Rex - my love, mein Auslandshund
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Rezepte
  Gedichte
  FOTOS
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Rex hat Spaß mit seiner Nachbarin im Hundehotel
   Rex und sein stressiges Leben/YouTube
   Wissenswertes über die Sinne des Hundes
   Rex beim Stop'n Come/YouTube
   Rex, das Spielkind/YouTube
   Rex führt Herrchen Gassi/YouTube
   Rex, der Entenjäger/Youtube
   Rex und Queen

https://myblog.de/rex-my-love

Gratis bloggen bei
myblog.de





Vorgestern war die Frage aufgetaucht, ...

 
... wie Hunde denn überhaupt kommunizieren, und ich hatte gestern so weit ausgeholt, um noch einmal zu skizzieren, dass und warum ich wie so viele andere Nicht-Hunde-Menschen bis zur Ära Püppi davon keinen blassen Schimmer hatte.

Für mich stellten große Hunde eine Bedrohnung dar, kleine fand ich mitunter niedlich, war aber weit davon entfernt, sie als eigenständig denkende, intelligente Lebewesen zu betrachten.
Der Idealfall war für mich, Mensch gibt Befehl, Hund gehorcht ... feddisch.

Und nun saß ich da also auf einmal mit einer Schäfermixdame, hatte die Verantwortung für sie übernommen, aber von nix eine Ahnung, davon allerdings viel.  emotion

 Hier ums Eck wohnt eine Frau, die seit Jahrzehnten kleine Soßenabschmecker (Verzeihung, grins, der Freund damals mit dem Boxer nannte diese Winzlinge immer so) wie Pekinesen, Westies oder Yorkies hält.  Einmal traf ich sie und sie erzählte mir, dass sie mit ihrem Hündlein auf einer Veranstaltung mit einem Hundetrainer gewesen sei und völlig überrascht war, dass der Lütte ja tatsächlich auf seinen Namen hört. emotion

Da war ich natürlich deutlich schon einen Schritt weiter, wusste ich doch durch meine Erfahrungen mit Rusty, dass er sehr wohl bereit war, auf meine Stimme zu hören, wobei die Stimmlage für mein Empfinden durchaus eine Rolle spielt.

Der freche Bursche machte mit meiner Schwiegermutter ja, was er wollte, saß sie auf einem Stuhl, um zu essen, quetschte er sich zwischen sie und Lehne und ließ sich durch nichts davon abbringen. 

Ging sie durch den Flur, besprang er sie gern mal von hinten. Ein Bild für die Götter war das, eine sehr kleine, zierliche Frau, von hinten wild umarmt von einem Hunderiesen, der ihr dabei locker über den Kopf schauen konnte. emotion

Klingt lustig, sah auch wirklich spaßig aus, aber Hintergrund war natürlich, dass er sie niemals als Rudelführer akzeptiert hatte.

Sie keifte ihn dann mit hoher, schriller Stimme an und darauf schien er gar keinen Bock zu haben, er reagierte einfach überhaupt nicht, zumindest nicht in gewünschter Weise, denn er wurde eher nur noch wilder. 

Grrr, Letzteres werde ich auch gerade, denn ich hatte schon heute Morgen gegen halb sechs angefangen zu schreiben, wurde x-mal unterbrochen und musste dann noch trotz oder besser gesagt wegen Corona wichtige Termine abarbeiten. F. hat ja COPD, deshalb Hausarrest, also musste ich los und ein Rezept für ihn besorgen.

Übrigens toll, wie unbürokratisch der Hausarzt reagierte, denn ich sagte nur, dass der Lungen-Doc den Blutdruck moniert habe, übergab den Mädels eine Tabelle mit den Blutdruckwerten der letzten Wochen und konnte eine Stunde später ein Rezept abholen, quasi aufgrund einer Ferndiagnose.

Lief alles prima, traf dort nicht auf andere Wartende, der Tresen ist neuerdings mit einer Plexyglasscheibe versehen und ich bin wirklich angenehm überrascht, wie flexibel viele auf die neue Sitiation reagieren.

Dann hatte ich noch andere Dinge zu erledigen und nun, wo ich endlich weiterschreiben könnte, hat sich F. mir gegenüber niedergelassen, er pennt im Sessel, aber der Fernseher muss unbedingt dabei laufen. emotion

Das wars mit Konzentrieren, also verschiebe ich es mal auf morgen.

Macht ja nix, wo wir nun ja alle auf einmal so viel Zeit haben ... emotion

Bleibt gesund! 

 

23.3.20 13:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung