Rex - my love, mein Auslandshund
  Startseite
  Über...
  Rezepte
  Gedichte
  FOTOS
  Kontakt
  Abonnieren

   Rex hat Spaß mit seiner Nachbarin im Hundehotel
   Rex und sein stressiges Leben/YouTube
   Wissenswertes über die Sinne des Hundes
   Rex beim Stop'n Come/YouTube
   Rex, das Spielkind/YouTube
   Rex führt Herrchen Gassi/YouTube
   Rex, der Entenjäger/Youtube
   Rex und Queen

http://myblog.de/rex-my-love

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sonntagmittag, Hitze und gerade ...

... war mir ein Schweißtröflein ins Auge gepurzelt, so dass ich bei der Gartenarbeit innehielt, um mir selbiges zu reiben.

Ich stand mitten im Beet, war eigentlich mit dem Unkraut direkt am Boden beschäftigt, aber während ich mich nun wieder bückte, gönnte ich meinen Blicken doch etwas mehr Abschweifen und laut auflachend richtete ich mich wieder auf, mit dem Augenreiben fortfahrend, wenn auch jetzt aus Gründen der Überraschung und Verwunderung.

Dies hier hatte ich entdeckt:

Bild


Bild

Was hier so unschön wie Stroh aussieht, ist der Überrest eines ehemals üppigen Farnbusches, den Rex aber so oft angepinkelt hat, dass er sich jetzt zum ersten Mal weigerte, seine frühere Pracht wieder erstehen zu lassen.

Dieser Sockel ist ziemlich hoch und ich frage mich die ganze Zeit, wie zum Teufel Bubi es geschafft hat, sein Geschäft darauf zu platzieren - schätze, er wird sich ziemlich verrenkt haben dafür. Man weiß ja nie, ob nicht mal ein fremder Hund durch den Garten spazieren könnte, vor dem man angeben könnte.

Von Rex selbst gelangen mir gestern keine schönen Fotos, er war dank der Hitze viel zu faul für größere Aktionen - was natürlich nie ausschließt, dass er nicht an der Hecke vorbeikommende Artgenossen kräftig anmault -, aber als ich dann ins Haus zurückkehrte, um ein wenig auszudampfen, entdeckte ich, dass meine Orideen in Küche und Esszimmer beschlossen hatten, gleichzeitig zu blühen, und da konnte ich es mir natürlich nicht verkneifen, den Auslöser noch einmal zu betätigen:

Bild


Bild

So, und damit Schluss für heute. Nachher muss ich zur Arbeit und habe vorher hier noch einiges zu tun, unter anderem Bubiwürste einsammeln.


 

 

19.6.17 08:53
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(19.6.17 10:37)
Toni kackt zwar nur in Notfällen in den Garten, aber unterwegs sucht er auch immer gern einen "Kackstuhl", also etwas erhöhtes. Mit Vorliebe Buchsbaum . Ich sag schon immer zu ihm, eines Tages hätte er nochmal einen Stock im Poppes.


"Rex-Mama" (19.6.17 10:57)
Also auch so ein Angeber.

Püppi war da ganz anders, die versteckte ihre Häufchen immer ganz schamhaft.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung