Rex - my love, mein Auslandshund
  Startseite
  Über...
  Rezepte
  Gedichte
  FOTOS
  Kontakt
  Abonnieren

   Rex hat Spaß mit seiner Nachbarin im Hundehotel
   Rex und sein stressiges Leben/YouTube
   Wissenswertes über die Sinne des Hundes
   Rex beim Stop'n Come/YouTube
   Rex, das Spielkind/YouTube
   Rex führt Herrchen Gassi/YouTube
   Rex, der Entenjäger/Youtube
   Rex und Queen

http://myblog.de/rex-my-love

Gratis bloggen bei
myblog.de





Boah nee, ey ...

Gerade kam ich abgekämpft von der Arbeit nach Hause und wurde von F. an der Tür mit einem Gesichtsausdruck begrüßt, der mich schon erahnen ließ, was geschehen war.

Und tatsächlich, er hat es wieder getan, dieser Hund, der mir eine Kreuzung aus Hund und Schwein zu sein scheint, sprich, ein echter kleiner Schweinehund.

F. hatte wunschgemäß das Staubsaugen erledigt, war dann allerdings wohl selbst so erledigt davon, dass er sich vor dem Fernseher niederließ und nicht auf Rex achtete, der nichts Besseres zu tun wusste, als mit völlig eingematschten Gartenpfoten nach oben zu marschieren und Schlafzimmer samt Betten zu entern.

Natürlich reichte es ihm nicht, den mitgebrachten Schlamm gründlich zu verteilen, sondern er bepinkelte gleich auch noch F.s Decke und nun stand der arme Mann völlig aufgelöst vor mir, unsicher, wie der Schaden denn nun zu beheben sei.

Also durfte ich mich gleich um frisches Bettzeug und Wäsche kümmern, überließ das Umbeziehen allerdings F., denn nun ist erst mal mein Popo an der Reihe, der es mag, zumindest für ein Viertelstündchen besessen zu werden, wenn drumherum alle Knöchlein schmerzen.

Gleich heißt es Waschmaschine anwerfen, den Nachkauf von Hygienespüler notieren und dann mache ich mir zum x-ten Male Gedanken darüber, was diesen Hund nur zu diesem Verhalten antreiben mag.

Er ist ja ansonsten absolut stubenrein und um Druck auf der Blase kann es auch nicht gehen, denn die Gartentür steht den ganzen Tag offen, so dass er sich jederzeit draußen erleichtern kann.

Angefangen damit hat er, als wir ihn abends mal für einige Stunden allein ließen, wobei ich aber zwischendurch immer wieder nach ihm gucken gekommen war. Nun ist er nicht mal alleine, nur ich bin es ja, die viel abwesend ist. 

Will er Protest zum Ausdruck bringen oder einfach den dicken Maxe spielen, zeigen, dass er unseren Schlafplatz nicht respektiert? 

Na ja, immerhin ein Gutes hatte die Sache, denn nachdem ich ja nun so lange nach hochgestellten Türklinken jammerte und F. sich stets verweigerte, ging es jetzt auf einmal ganz schnell und schon sind die Klinken geändert.

Wobei sich aber mein Optimismus in Grenzen hält, ob das wirklich etwas bringen wird, denn bis jetzt hat Rex noch fast jedes Hindernis überwunden. Manchmal dauert es ein wenig, aber irgendwann hat er den Bogen raus und dreht mir ne lange Nase.

Selber schuld, wer sich einen intelligenten Hund anschafft.  

6.6.17 15:21
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mausfreddy (6.6.17 22:58)



(7.6.17 05:59)
wohl wahr , selber schuld , versucht es doch mal mit einem sturmhaken -http://www.ebay.de/itm/Sturmhaken-Tuerhaken-Torhaken-Haken-Tuer-Tor-Fenster-Kabinenhaken-Fensterhaken-/321129456331 -von aussen an der tür befestigen .

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung